Logo Jubiläen pensionisten.goednoe.at

Archiv SONSTIGES | Zurück ► [ AKTUELL] [ HEADSITE]
EHRUNG: Amtsrat Rudolf Singer 50 Jahre Funktionär


Alfred Schöls, Vorsitzender des Landesvorstandes der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst NÖ gratuliert und dankt Rudolf Singer
Im Bild (vLnR): Alfred Schöls, Vorsitzender GÖD-NÖ, Rudolf Singer, HR Mag Günther Gronister, Landessekretär Harald Sterle und Gerhard Hanke. Foto: Hans Sailer © 2008

19. Dezember 2008

Gewerkschaftsarbeit als Lebensaufgabe!
Amtsrat Rudolf Singer (84) - seit 50 Jahre GÖD-Funktionär


Die Landesvertretung Pensionisten in der GÖD-NÖ ehrte in ihrer letzten Sitzung im Jahr 2008 AR Rudi Singer durch Überreichung einer Ehrenurkunde und eines Ehrengeschenkes für seine 50 jährige Tätigkeit als Gewerkschaftsfunktionär. Sein bewundernswerter Einsatz für die Kollegenschaft verdient größte Anerkennung und Hochachtung.
Rudi Singer erkannte sehr früh die Bedeutung der Gewerkschaftsbewegung für das Bundesheer. Schon 1958 wurde er Vorsitzender des GBA bei der 3. Brigade in Mautern, wo er als Kommandant der Militärstreife korrekt und streng seinen Dienst leistete.
Anfang der 60er-Jahre lag manches im Argen. Aber wenn „Einer“ der Willkür eines Kommandanten oder Vorgesetzten ausgeliefert war, dann konnte mit dem Einschreiten von Rudolf Singer gerechnet werden. Großes Aufsehen erregte zu dieser Zeit die Versetzung eines Unteroffiziers von Mautern nach Vorarlberg, nur weil ein hoher Vorgesetzter die Beziehung zu seiner Tochter verhindern wollte.
Sein mutiges Auftreten und sein Geschick bei Verhandlungen bestimmten seinen weiteren Weg. 1969 schon wurde er Vorsitzender der Landessektion 25 in NÖ. Gleichzeitig konnte er sein Wissen als Organisations- und Schulungsreferent der Bundessektion 25 weitergeben. Bis zu seinem Übertritt in den Ruhestand 1992 war er auch Mitglied des Zentralvorstandes der GÖD.
Kein Wunder, dass er in der Pension gleich in die Landessektion Pensionisten aufgenommen und zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt wurde, eine Funktion, die er noch immer bestens erfüllt. Rudi Singer ist auch in der Bundesvertretung der Pensionisten in der GÖD und auch im Landespensionistenvorstand des ÖGB-NÖ verankert. In all seinen Funktionen bemüht er sich mit ganzer Kraft für die Anliegen der älteren Generation. Seine Erfahrung und sein Wissen sind von größtem Wert für unsere Arbeit.
Wie es seinerzeit wichtig war, sich für Recht und Ordnung der Bediensteten einzusetzen, ist Amtsrat Rudolf Singer als einer der ältesten Funktionäre noch immer unermüdlich im Einsatz, um auch ausgetretene Mitglieder in die große Gewerkschaftsfamilie zurückzuholen. Dabei ist viel Überzeugungsarbeit zu leisten. Viele haben nicht erkannt, dass gerade im Alter, wo es zu Hilflosigkeit und Gebrechlichkeit kommen kann, es umso wichtiger ist, den Schutz dieser Familie zu genießen.

Je stärker wir sind, umso größer ist dieser Schutz.

Möge auch in diesem Bestreben unserem Kollegen Amtsrat Rudolf Singer der Erfolg treu bleiben.

Die Landesvertretung Pensionisten NÖ wünscht ihrem verdienten Rudi Singer
noch viele Jahre Gesundheit und Freude mit seiner Arbeit als Funktionär.


Verfasst von HR Mag Günther Gronister und einem langjährigen Wegbegleiter Rudi Singers

[Zurück]